TV St. Johann, Basel
dr Verein im Quartier
, Andreas Blättler

Dr Präsi sait...

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch allen von Herzen und vor allem bleibt gesund…. Tja... ein neues Jahr hat begonnen und die Situation ist nicht besser geworden… nein es ist sogar wieder schlimmer zur Zeit. Wir befinden uns in der 2ten (oder sogar schon in der 3ten??) Welle und es wird sicher bis Ende Februar nicht besser… Ihr wisst wovon ich spreche…? Dieses Virus ist hartnäckig und zehrt an unseren Nerven.

Die Vereinstätigkeiten sind auf quasi Null reduziert und die Verbände (STV und Volleyball) verlangen von den Vereinen Solidarität und dass wir unsere Beiträge bezahlen… Wir auf unserer Seite sind zwar von den Hallenmieten entlastet, aber es kommen ausser Euren Beiträgen auch keine Einnahmen in unsere Kasse. Nun haben wir die Rechnungen für die Mitgliederbeiträge 2021 versendet und hoffen nun unsererseits auf Eure Solidarität.

Als Verein müssen wir die Verbandsbeiträge und die Lizenzen bezahlen, obwohl kein Trainingsbetriebund keine Meisterschaft gespielt werden kann. Der Volleyballverband plant zwar mit einer Art Mini Turnier, das im März / April gespielt werden soll und wir sind da schon mal angemeldet. Ob es wirklich stattfinden kann, wird der Virus zeigen. Es ist jedenfalls sicher, dass es in diesem Jahr keine Auf- oder Absteiger geben wird. Daher allen herzliche Gratulation zum Klassenerhalt!!   

Wir, als Verein, versuchen unsere Kosten soweit wie möglich zu reduzieren. Wir versenden die Rechnungen wo es geht digital per Email und halten unsere Vorstandsitzungen virtuell ab. Das ist im Übrigen auch eine Herausforderung und etwas neu für uns…  

Des Weiteren wird das Mitteilungsblatt nur noch auf Wunsch in Papierform versendet. Wo immer möglich und gewünscht, versenden wir die regelmässigen Vereinsinformationen hauptsächlich in Form eines Newsletters an alle, die eine Mailadresse angegeben haben und das Blatt nicht mehr in Papierform wünschen. Auf Wunsch ist das Mitteilungsblatt weiterhin auch als Printausgabe erhältlich. 

Ein grosses Lob an unsere neue Redaktion, Julia Harpers, die seit der letzten Ausgabe diese Verantwortung übernommen hat. Vielen Dank für alle Deine Arbeit!! Die Umfrage und das Aufbereiten der Texte und die Verhandlungen mit den Sponsoren und mit dem Drucker Speedyprint und und und…. VIELEN DANK!!

An Terminen kann ich leider nicht viel sagen ausser, dass Ihr unsere Webseite besuchen sollt, wo immer das Aktuellste ersichtlich ist. Ansonsten treffen wir uns um Freitag um 20 Uhr nach Corona.

Nun werde ich diesen Text an Julia senden und hoffe, nicht zu viele Schreibfehler generiert zu haben.  

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr Freude habt an dieser Ausgabe und hoffe Euch bald wieder mal zu sehen. Sei es online oder in Person.

Bleibt gesund!!! Euer Präsident Andreas Blättler